Gang Wars


»Do you really think New York is a nice, innocent city?
Without criminals and gangs?
Haha, you wish.«


Wir freuen uns über jede Anmeldung :)


Es ist nichts Neues, dass die South-Lemons sich mit allen möglichen Leuten anlegen. Aber hier in der Stadt New York regiert nun einmal die 13th Street Gang.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Suburb

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Storyteller
Gründer
avatar

Anmeldedatum : 16.06.14

BeitragThema: Suburb   Di Jun 17, 2014 4:25 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
© Maxim Trudolubov »Neglected«, Quelle: piqs.de (Some rights reserved)

Die Vorstädte liegen nun gänzlich unter der Hand der South-Lemons. Sie sind zwar deutlich kleiner als die Innenstadt, aber für eine Nebengang eigentlich ein zu großes Gebiet. Wird die 13th Street Gang am Ende doch schwächer?
Nach oben Nach unten
http://gang-wars.forumieren.net
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 9:53 am

-First Post-

Zac ließ den Blick der seltsam grünen Augen über die Gebäude gleiten. Sein Blick wirkte wie immer streng und erwachsen, auch seine Haltung war eher selbstbewusst, wenn auch leicht arrogant wirkend. Er war stolz, ein solch großes Gebiet in der Hand zu haben, auch wenn er nicht gänzlich zufrieden war, aber immerhin hatten sie das und auch den kürzlich dazugewonnenen Teil des U-Bahn Netzes als Hauptgebiete - zumindest sah er es so. Für eine kleinere Gang als die 13th street gang war das schon ganz ordentlich und Zac wusste, dass das nicht das Ende war, schließlich gewannen auch die South-Lemons stetig an Mitgliedern. Die Leute, die hier und da an ihm vorbei gingen sahen ihn mit gemischten Gefühlen an. Bei einigen war es eher Respekt, bei anderen leichtes Misstrauen oder Furcht und bei wenigen, aber nur sehr wenigen, mischte sich Zorn in den Blick. Natürlich, nicht jeder hatte unter der feindlichen Gang gelitten.
Gedankenverloren drehte er den Ring, der an der Kette um seinen Hals baumelte, zwischen den Fingern und strich über den eingravierten Namen, während die verschiedensten Gedanken und Pläne durch seinen Kopf schossen. Seid einiger Zeit war nun schon nichts mehr geschehen, die Ruhe vor dem Sturm, denn lang würde es nicht mehr dauern. Einige Deals waren bereits geplatzt, und das bei beiden Gangs. Ein Schnauben entfuhr ihm, als er an die relativ neue, junge Leaderin der 13th street gang dachte.

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.



Zuletzt von Zachary Collins am Sa Jun 21, 2014 1:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 10:59 am

First Post

May hatte eigentlich etwas besseres zu tun als sich in der Stadt rumzutreiben, aber immer nur arbeiten machte krank, dass wusste sie. Ihre Füße brannten immer noch von dem 4 Stunden Traning gestern. Sie atmete tief durch und versuchte den Schmerz zu vergessen. Als sie durch eine der Straßen ging die von Menschen überflutet war, viel ihr ein Mann auf den sie erst seit kurzem kannte. Er war der Leader der South Lemons, zu denen sie seit kurzem gehörte. Einige Leute drehten sich nach ihr um als sie auf den Mann zu ging. Wenige Leute schauten sie auch entsetzt an, warum wusste sie genau.
Als sie vor dem Mann stehen blieb, bemerkte sie den Ring, den er in der Hand hatte. Sie stand eine Weile einfach nur stumm da und merkte, dass er sie noch nicht bemerkt hatte.
Dann sagte sie Hallo Zac
Das war das einzige was sie sagte. Sie wusste wie Fragen nerven konnten und deshalb wollte sie ihn nicht nach dem Ring fragen, obwohl sie es gerne gewusst hätte was es mit dem Ring auf sich hatte.
Nach oben Nach unten
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 11:09 am

Zachary ging seine Gedanken wieder durch und bemerkte - oder beachtete - die Person, die sich ihm näherte und schließlich stehen blieb, nicht, erst als die junge Frau ihn begrüßte sah er auf und blickte in das Gesicht von May Swan, eine der eher neueren Mitglieder der Gang. "Hallo." erwiederte er schlicht und ließ den Ring an der Kette zurück unter sein Shirt fallen, bevor er die 20-Jährige kurz musterte. Sie schien müde oder angestrengt zu sein, warum, wusste er nicht, jedoch hätte er mitbekommen, wenn es etwas mit der anderen Gang oder sonstigem zutun hatte. "Was neues?" Seine dunkle Stimme klang wie fast immer kühl und distanziert, besonders wenn er in Gedanken schwelgte, jedoch meinte er das keinesfalls unfreundlich. May wusste bestimmt, was er mit der Frage meinte, immerhin lebte sie fast genau im Gebiet der 13th Street Gang, auch wenn Zac glaubte, dass ihr das irgendwann noch zum Verhängnis werden konnte, jedoch machte er sich jetzt noch keine besonderen Gedanken darüber, es konnte erst kompliziert werden, wenn mal wieder ein Bandenkrieg anstand - was bestimmt bald der Fall war, denn weder er noch die Leaderin der verfeindeten Gang gaben sich geschlagen oder zufrieden. Würde es dazu kommen, konnte er die Blondine sicherlich eine Weile bei sich wohnen lassen, immerhin hatte er nicht vor, irgendein Gang-Mitglied verrotten zu lassen.

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 11:23 am

May kannte die Stimme ihres Leader und fühlte sich durch die dunkle, kühle, distanzierte Stimme nicht gekränkt oder beleidigt. Als er sie fragte was es neues gab, antwortete sie nur knapp
Im Moment ist alles ruhig, sie scheinen im Moment noch im Winterschlaf zu sein. Aber ich glaube nicht dass es noch lange so bleibt
Sie schaute Zac an. Ob er wieder getrunken hatte. Auch wenn sie erst kurz in der Gang war, hatte sie mit bekommen wie sich der Gang-Leader des Öfteren betrank. Sie fand trinken zwar nicht unbedingt super, aber dass war ja wohl eher weil es ihr von ihrer Tanzlehrerin verboten wurde.
Als sie in das Gesicht des Mannes schaute merkte sie, dass ihm irgendetwas Sorgen machte. Hoffentlich war es nicht ihr Haus, dass dicht am Gebiet der 13th Street Gang stand. Sie mochte ihr Haus und da sie bei der 13th Street Gang nicht so bekannt war, würde es ihnen bei einem Bandenkrieg hoffentlich nicht auffallen, sonst hätte sie ein Problem.
Nach oben Nach unten
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 11:40 am

"Hah." stieß Zachary auf May's Bericht hin aus und verschränkte die Arme, bevor er kurz de Blick schweifen ließ, um schließlich zurück zu May zu schauen, die ihn ebenfalls musterte, als hätte sie irgendeine Vermutung oder sonstiges. Um sie nicht im Dunklen tappen zu lassen schnaubte er, nickte und runzelte dann wieder leicht die Stirn, bevor er die Stimme hob. "Also. Ich schätze in geraumer Zeit wirst zu kurzfristig eine Weile lang umziehen müssen, es wäre verantwortungslos, dich im Gebiet der anderen zu lassen." Wieder klang seine Stimme einfach kühl, was warscheinlich daran lag, dass ihn die Vorsichtsmaßnahme nur daran errinerte, wie Lucia umgebracht worden war. Hätte er nur aufgepasst... Vermutlich war das der Grund, warum er jetzt für jedes der Gangmitglieder sorgte, wenn auch eher unbewusst und natürlich würde er das so nicht zugeben. "Falls du irgendetwas bemerkst, dann komm zu mir." Er musterte sie, als wollte er wissen, ob sie verstanden hatte, dass er ihr in der Zeit eine Unterkunft bieten würde, denn er wollte nicht wieder für irgendetwas verantwortlich sein, was er hätte ändern können. "Aber das kann ja noch dauern." Ihn überkam die Lust, sich jetzt einfach zu betrinken, doch er wusste, dass das am helligsten Tag nicht gerade die beste Idee war, vorallem nicht, wenn er insgeheim ahnte, dass die 13th Street Gang irgendwie im Untergrund etwas plante.

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 12:15 pm

May wunderte sich ein wenig als Zac ihr sagte sie könnte zu ihm kommen, wenn es so weit ist. Sie hatte ihre Augen ein wenig zusammen gekniffen. Es kam ja schließlich nicht jeden tag vor, dass sie ein Mann zu sich einlud. Naja es musste ja nicht immer heißen was es bei allen Männern hieß. Er war schließlich fünf Jahre älter als sie und außerdem tat er das sicher nur um sie zu schützen. Trotzdem war es für sie ein komisches Gefühl. Um nicht unhöflich zu sein meinte sie
Ich werde darauf zurück kommen!
Sie war sich nicht sicher ob sie sich darauf einlassen sollte, aber warum nicht. Es war schön zu wissen, dass wenn es brenzlich wurde sie einen Rückzugsort hatte. Aber etwas brande ihr noch auf der Zunge. Etwas was sie wissen musste bevor der Bandenkrieg losging.
Werden wir sie angreifen? Oder werden wir warten bis sie es tun? May wusste selber nicht was ihr lieber wäre. Sie wusste genau, dass wenn sie warten würden, die 13th Street Gang erst angreifen würde wenn sie stark genug war. Aber wenn sie angreifen würden… Sie hoffte eine Antwort mit einer Erklärung zu bekommen, aber sie konnte Zac noch nicht so genau einschätzen, als das sie wissen könnte was er jetzt antworten würde.
Nach oben Nach unten
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 12:32 pm

Zachary musterte may noch kurz, bevor er sich mit dem Rücken an die Mauer hinter ihm fallen ließ und schnaubte, den Blick nach vorn gerichtet. "Wir halten uns vorerst zurück, momentan ist alles etwas unsicher." In seiner Stimme klang ein leichtes Knurren mit. Er würde nicht angreifen, momentan konnte er froh sein, dass Ruhe herrschte, immerhin waren beide Gangs leicht benachteiligt, durch die vielen geplatzten Deals, andererseits war auch die 13th Street Gang durch den Gebietsverlust schwächer geworden, aber momentan würde Zac es lieber einmal darauf beruhen lassen und abwarten. Zwar passte das nicht so ganz zu ihm, da er normalerweise sehr schnell die Geduld verlor, aber das schien ihm momentan die beste Methode zu sein. "Sobald sich etwas regt werden wir darauf eingehen. Es geht im Moment eher darum, das zu behalten, was wir haben, anstatt noch mehr anzusammeln." Man konnte deutlich merken, dass er sich seiner Sache sicher war und keinen Widerspruch duldete, ein selbstbewusster Leader eben, auch wenn er sich und die Gang ab und zu auchmal überschätzte.

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 12:47 pm

May hatte den Worten ihres Leaders aufmerksam gelauscht und überlegte ob sie etwas darauf antworten sollte. Nein ich glaube er möchte einfach dass seine Entscheidung respektiert wir und keinen Wiederspruch von jemandem den er ohnehin noch nicht lange kannte.
Sie wusste nicht ob sie seine Entscheidung gut oder schlecht finden sollte. Normalerweise, war sie ja eher nicht der Typ dafür Entscheidungen einfach hinzunehmen, aber es waren komische Zeiten und deshalb verlangte es nach ungewöhnlichen Taten.
May blieb stehen und lehnte sich nicht an eine Mauer. Wahrscheinlich deshalb weil sie ohnehin schon kleiner war als Zac und nicht noch kleiner wirken wollte, vielleicht aber auch weil die Wände schmutzig waren. Ein schwüle Brise wehte in ihr Haar und zerzauste es leicht. Mit einer schnellen Handbewegung glättete sie die Stellen wieder. Es war still, für ihren Geschmack zu still. Aber sie wusste nicht was sie noch sagen sollte.
Nach oben Nach unten
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 12:58 pm

Es wirkte fast so, als wollte May seine Entscheidung nicht ganz akzeptieren, denn sie antwortete nicht. Kein Nicken, kein zustimmendes Brummen, einfach nichts - aber sie widersprach auch nicht, weshalb Zachary es einfach hinnahm. Als würde er überlegen, was er vermutlich auch unbewusst tat, neigte er den Kopf leicht nach vorn, zuckte mit dem Mundwinkel und musterte die Personen, die an ihnen vorbeigingen und entweder keinerlei Interesse zeigten, oder ihm und May einen seltsamen Blick zuwarfen, den man nicht deuten konnte oder nicht deuten wollte. "Wir werden ja in den nächsten Tagen sehen, wie's so abläuft." meinte er und folgte einer Frau mit einem kleinen Kind mit dem Blick, den er anschließend auf den Boden senkte. "Vielleicht hat ja auch irgendwer was gesehen. Wird mal wieder Zeit, sich zu besprechen. Hast du Kontakt zu den anderen?" Im Moment scheinen alle sich etwas zurück zu ziehen. Verständlich. Sein Gesicht sah nachdenklich aus und er sah weiterhin auf den Boden, als hätte er May's Anwesenheit schon vollkommen ausgeblendet, doch insgeheim dachte er darüber nach, wie sie ihm womöglich Informationen beschaffen könnte, immerhin war sie momentan eine wenn nicht sogar die beste Spionin, trotzdem schien das alles ihm etwas riskant.

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.

Nach oben Nach unten
Cathrin Sorokin
Russische Seele
avatar

Anmeldedatum : 18.06.14
Alter des Charakters : 22 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Member

BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 11:09 pm

First Post

Cat saß schon seit längeren auf einer Bank in der Menschen überfüllten Straßen, neben ihr lag Skalar ihr 5 Jahriger Wolfshybrid und döste vor sich hin. Ganz in gegensatz zu Cat, sie beobachtete mit wachen Augen ihre Umgebung.
Am linken arm hat sie einen Verband, nichts schlimmes nur ein karatzer, laut ihrer Beschreibung.
Doch nach langen stillsitzen bewegte sie sich und stand auf um weiter zu gehen.
"komm" Nach dem sie die Worte ausgesprochen hatte erhob sich Skalar und ging neben ihr die Straße entlang. Der Tag war eigentlich nicht so anstrengend und auch die kühle Brise war sehr angenehm, weswegen Cat auch gut gelaunt war.
Auch wenn es momentan in der Stadt eine eher unangenehmen Stille herrschte. Sie versucht es soweit immer mal ab und zu einfach auszublenden, was ihr auch gut gelang.
Etwas verträumt ging sie weiter.
Etwas Zeit verstrich und sie schaute sich um und erblickte geradeso noch bekannte Gesichter,den Leader der South-Lemon und ein Mitglied.
Sie ging auf beide zu. "Hey" begrüßte sie beide freundlich.

________________________
Signatur [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] tumblr.com

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Suburb   Sa Jun 21, 2014 11:29 pm

Fast wie auf Kommando stieß noch ein Gangmitglied zu Zachary und May, begrüßte beide und schwieg anschließend. "Hey." Zac warf ihr kurz einen Blick zu, stieß sich jedoch nicht von der Wand ab. Cathrin war ein etwas erfahreneres Mitglied als May, etwas älter, allerdings immer etwas abwesend, was jedoch nicht allzu verheerend war. Den grünen Blick wieder in die Menge gerichtet runzelte Zac die Stirn, bevor er lautstark die Luft aus der Nase ausstieß und den Kopf minimal schüttelte. Es war seltsam, dass sich die Gang sammelte. Irgendwas musste die Mitglieder aus den Häusern gelockt haben - und diesmal war es bestimmt nicht nur das Wetter. Du bildest dir zu viel ein. schoss es dem 25-Jährigen durch den Kopf und er schüttelte die Gedanken wieder ab. "Alles klar?" fragte er schließlich einfach und unkompliziert. Auch Cathrin war eher eine Spionin, ihre Beobachtungsgabe war einfach beneidenswert, noch dazu die passende Geduld. Aber eben das war es, was Zac schon bei May Sorgen bereitet hatte.

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.

Nach oben Nach unten
Cathrin Sorokin
Russische Seele
avatar

Anmeldedatum : 18.06.14
Alter des Charakters : 22 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Member

BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 12:20 am

Sie wartete erstmal ab und beobachtete ihn etwas und die Umgebung auf der anderen Seite.
scheint es nur so oder beschäftigt ihm was? ging es ihr durch den Kopf.
Auch wenn Zac sich oft mal betrinkt, war er ein sehr guter Anfüher und sehr um die Gang bemüht, dass muss sie ihm lassen und war auch froh darüber.
Was May angeht, weiß sie das sie echt einer verdammt gute Spionen ist , was bestimmt Vorteile mit sich bringt. Naja sie selbst war eher eine Spionin, aber eben nur weil ich gut beobachten kann und die Geduld aufbringe, was ja auch ihn meinen Beruf die Vorraussetzungen sind um darin Erfolg zu haben. Aber sie wusste selbst das es auch Gefahren mit sich bringt, aber was den schon nicht. Während der kurzen Stille wies sie dem Wolfshybriden neben ihr an sich hinzulegen, ehe sie dan auf die nun gestellte frage von Zachary antwortete.
"Soweit schon, wenn man von dieser unangenehmen Stille absieht, die momentan... ja eigentlich überall herrscht.Für einen Moment sah sie zum Himmel hinauf.
"hmm...als wenn irgendwas in der luft liegt sagte sie etwas leise und eher nach denklich.

________________________
Signatur [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] tumblr.com

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 11:49 am

Zachary nickte kurz. Seine Laune war heute nicht die beste, auch wenn er nicht wusste warum gerade heute die Gedanken besonders oft wieder hochkamen. Da war es wohl ganz gut, dass die Gang sich langsam sammelte, den wenigstens das lenkte ihn ab und hielt ihn davon ab, sich wieder zu betrinken. Er lauschte Cathrin's Bericht, der fast so ähnlich klang wie der von May, aber immerhin gab es keine unangenehmen Zwischenfälle. "Gut." schnaubte er, bevor er kurz die Stirn runzelte und seine Gedanken ordnete. "Schön, also ich schätze die anderen haben alle ähnliche Berichte, wobei ich nicht genau weiß, ob das gut oder schlecht ist." Er stoppte kurz, dachte weiter nach und schüttelte dann den Kopf. "Am besten wir verhalten und unauffällig, beobachten-" Er sah May kurz an, bevor sein Blick zu Cat schnellte, "-und wenn weiterhin nichts passiert, haben wir entweder Glück oder verdammtes Pech. Irgendwann wäre es noch angebracht, sie auf uns aufmerksam zu machen, nur ganz leicht, dass sie wissen, dass wir noch existieren und nicht schlafen." Mit der Hand, auf der sich schon blaue Flecken gebildet hatten, fuhr er sich kurz durch die Haare, bevor er die dunkle Stimme wieder an die beiden anderen richtete. "Oder hat jemand eine bessere Idee?" Zwar war er der Leader, jedoch legte er auch Wert auf die Meinung seiner Mitglieder, schließlich war auch er nur ein Mensch und machte Fehler.

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 8:35 pm

May runzelte die Stirn, als sich Cat zu ihnen gesellte. Sie hatte noch nicht oft mit ihr gesprochen und schaute sie erst mal nur ruhig an. Als Cat die beiden begrüßte nickte sie ihr nur stumm zu und streichelte ihrem Hund über den Kopf. Ihren kleine Fleur hatte sie lieber heute zuhause gelassen, da sie sich eine leichte Erkältung zugezogen hatte.
Auf Zacs Frage hin antwortete sie. Man könnte sie ausspionieren. Dann wüssten wir wenigstens was sie gerade tun und was sie vor haben. Ihre Gesichtszüge verzogen sich leicht zu einem hinterhältigen Grinsen. Sie schaute ihren Leader fragend an, schließlich war es seine Entscheidung was sie tun sollten, aber sie fand ihre Idee gut. Es wäre sonst schade, wenn sie uns zuvor kommen oder nicht? Sie wollte mit dieser Frage, die Antwort ihres Leaders ein wenig beeinflussen, denn schließlich konnte er nicht wollen, dass die 13th Street Gang ihnen zuvor kam. Oder hatte sie ihn so falsch eingeschätzt.
May wusste genau, dass sie bei ihrer Aussage auf ihre Fähigkeiten angespielt hatte. Mit einem kurzen Seitenblick auf Cats verbundenen Arm konnte sie sich sehr sicher sein, dass Zac Cat nicht schicken würde.
Nach oben Nach unten
Cathrin Sorokin
Russische Seele
avatar

Anmeldedatum : 18.06.14
Alter des Charakters : 22 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Member

BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 8:53 pm

Nachdem sie Berichtet hatte lauschte sie auf die nächsten Worten von Zac. Während allenem ließ sie dabei Skalar nicht aus den Augen, aus reiner Vorsicht. Als May ihm über den Kopf streichelte, blieb er ein Glück ruhig. hat wohl ein guten Tag heute mein großer ging ihr durch den Kopf.
Auch wenn es schien das er döste, war er nach seinen Aufmerksamen Ohren zu urteil höchst wachsam.
Cat fiel keine bessere Idee ein. Nachdem May sich auch nun zur Wort meldete, dachte sie kurz nach.schlecht wäre es nicht hmm..
" ich finde das ist ja gar keine so schlechte Idee...aber man sollte sehr vorsichtig dabei sein."
Sie stimmte zwar zu, aber man merkte das sie leichte bedenken dabei hatte.
Ihr fiel auch der Blick von May auf ihren verbundenen Arm auf und rollte leicht mit den Augen.
Sie versteckte den jedoch nicht, soll Zac das ruhig sehen. Ist ja nichts schlimmes. Das ist schon öfer mal vorgekommen das sie ein kleinen Verband mal hatte. Die Verletzungen sind dabei meist eher berufsbedingt und sahen fast immer schlimmer aus als sie sind.

________________________
Signatur [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] tumblr.com

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 9:14 pm

Zachary nickte nachdenklich bei May's Vorschlag, als Catherine ihr dann zustimmte, hob er den Blick und starrte vor sich. Cat's Verband war ihm nicht entgangen, jedoch beachtete er es nicht sonderlich. Er wusste, dass die Schwarzhaarige des öfteren irgendwelche Verletzungen hatte und dass das ihr Können kaum beeinflusste, jedoch musste er zugeben, dass Cat die 13th Street Gang momentan unbemerkter ausspionieren könnte. "Später." beschloss er schließlich und drückte sich von der Wand ab. Wieder ließ er den gold-grünlichen Blick über die Leute gleiten, die an ihnen vorbeigingen, dann kniff er minimal die Augen zusammen. "Es wäre zwar unpraktisch, würden sie uns zuvorkommen, aber jetzt haben wir denke ich noch nichts zu befürchten, immerhin sind sie durch den Gebietsverlust und die geplatzten Deals deutlich geschwächt. Also, wir würden in ihrer Situation genau das gleiche tun; und stärken und dann zuschlagen. Ist das einleuchtend?" Die letzten Worte sagte er mit einem Schwung Sarkasmus in der Stimme.

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 9:27 pm

May ließ ein kaum hörbaren etwas genervten Ton aus ihrem Mund entgleiten, ließ sich aber nicht davor anmerken. Ihr Gesichtsausdruck blieb gleich und auch ihre Körperhaltung veränderte sich nicht. Regeln sind da um gebrochen zu werden. Zac ist zu leichtgläubig wenn er denkt, dass ich mir den kommenden Bandenkrieg nur von außen anschaue. Ich bin zwar etwas jünger als er aber das sagt noch gar nichts. Sie lächelte die beiden etwas an und wartete auf die Reaktion von Cat.
Die junge Frau öffnete den Mund um noch etwas zu dem Vortrag von Zac zu sagen.
Aber Zac wenn wir sie erst dazu kommen lassen sich zu stärken, was ist dann. Sie werden stärker, darüber sei dir im klaren! Und wir sind noch nicht so stark um gegen sie anzukommen! Oder denkst du wenn wir in ihrer Situation wären, würden sie uns Zeit lassen uns zu erholen?
Ihre Worte waren eindringend und bestimmt. Es schwang tiefe Überzeugung in ihrer Stimme mit, so wie immer wenn sie sich einer Sache sicher war.
Nach oben Nach unten
Andrew Chaplin
Gebrochener
avatar

Anmeldedatum : 22.06.14
Alter des Charakters : 27 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: The Outsiders
Charakter-Rang: Ally

BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 9:36 pm

[First Post]
Andrew hatte erst heute wieder einen Laptop bekommen. Aber es war nicht irgendein Laptop, sondern einer eines nun toten Mitglieds der 13th Street Gang. Wie genau der Mann an diesen gekommen war, hatte er nicht gefragt. Wieso auch? Zu viel zu wissen war nie gut. Ironisch war dabei, dass er das Schmuggeln von Informationen am Meisten liebte. Es war nun einmal einfach. Er hatte bloß den Brooklyn-Battery Tunnel nehmen müssen und schon war er im Gebiet der South-Lemons. Wobei er so oder so in beiden Gebieten gerne gesehen war. Als Schmuggler war er schließlich so etwas ähnliches wie Hermes, der Götterbote. Nur, dass dessen Geschäfte bestimmt nicht illegal gewesen waren. Auf diesem Laptop befanden sich anscheinend Daten der Heads und der Leaderin. Natürlich war das Meiste wahrscheinlich schon bekannt, aber vielleicht gab es doch noch etwas neues. Außerdem war Zachary einer seiner absoluten Lieblingskunden oder eigentlich nicht Zac - die South-Lemons.
Sein Auto hatte er schon ein paar Ecken vorher geparkt und nun ging er mit dem Paket in einer unauffälligen Plastiktüte auf den Ort zu, wo er Zacs Aufenthaltsort gemeldet bekommen hatte. Ein guter Schmuggler wusste schließlich immer, wo seine Kunden gerade waren. "Ich hab hier eine Lieferung für Mr. Collins.", meinte er scherzend und hielt leicht lächelnd den Sack langsam hoch, bis er fast vor seiner Nase baumelte. Zwar trennte er eigentlich das Geschäftliche vom Privaten, aber Zac und er waren schließlich befreundet.

________________________
Avatar [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Jason Goodrich
Signatur [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] tumblr.com


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
»Honey, I'm not as innocent as I seem.«



#Team Tylew

Nach oben Nach unten
http://hogwarts-rpg.aktiv-forum.com
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 9:48 pm

Zachary verengte die Augen zu Schlitzen, als May ihm widersprach. Sie war noch nicht allzu lange in der Gang, er kannte sie nicht genau und sie ihn auch nicht, also konnte sie auch nicht wissen, wie er auf was reagierte. "Und gerade eben weil wir nicht so stark sind, müssen wir warten." meinte er mit einem Knurren in der Stimme, bevor er ein genervtes Schnauben ausstieß und den Kopf schüttelte. "Weißt du, ich schau nicht so gerne zu wie eine andere Gang uns auseinandernimmt, weil falls du es bemerkt haben solltest, auch wir sind geschwächt. Sehr. Aber tu was du nicht lassen kannst, solang du die anderen da raushälst." Er wendete den Blick von May ab und starrte nach vorn, weshalb er kaum bemerkte, wie sich eine andere Gestalt näherte. Erst, als dieser die Stimme hob, wurde er aufmerksamer und erkannte Andrew Chaplin. "Ahh, pünktlich wie immer." antwortete er und schüttelte dann mit einem leichten Lächeln den Kopf.

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.

Nach oben Nach unten
Cathrin Sorokin
Russische Seele
avatar

Anmeldedatum : 18.06.14
Alter des Charakters : 22 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Member

BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 9:51 pm

Cat nickte zum Verständis. Sie konnte seine Entscheidung nachvolziehen.
Manchmal sollte man einfach nicht überstürzen. Leicht schüttelte sie ihren Kopf auf Mays worte hin. Sagte aber nichts weiter darauf. Warum auch? May soll sich mal mit dem später zufrieden geben.
Sie schien aber sehr davon überzeugt zu sein, nach ihrer Stimme zu urteilen. Dadurch kam es sehr glaubhaft und auch, das musste sich Cat eingestehen, verständlich.
Etwas schweifte die Schwarzhaarige in ihre Gedanken ab und dachte über das gesagte weiter nach. Dabei nahm sie die worte von Zac nicht mehr wirklich war....Bis sie aus diesen herrausgerissen wurde. Genau dann als Skalar anfing zu knurren und die Zähne etwas fletschte.
Ihr Blick schweifte sofort in die gegend rum und sah jemanden zu ihnen kommen.
Derjenige kam ihr vom Gesicht her bekannt vor, aber viel mehr nachher auch nicht.
"Platz." sagte sie bestimmt zu Skalar, der es zwar befolgte, jedoch weiterhin ihm fixierte.

________________________
Signatur [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] tumblr.com

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 10:00 pm

May verdrehte die Augen. Wie du willst es ist ja deine Entscheidung, aber ich sage halt meine Meinung wenn es dich stört kannst du ja gerne weghören! meinte sie und warf den Blick auf den Mann der jetzt gerade dazu gekommen war. So wie er aussah war er niemand von der Gang. Er war auch niemand den, man normalerweise beachtet hätte. Aber da er sowieso gerade da war und Zac angesprochen hatte, musste man ihn wohl oder übel beachten. May musterte den Mann von oben bis unten.
Das Zac so jemanden kennt hätte ich zwar nicht gedacht, aber soll mir egal sein.
Sie nickte dem Mann schweigend zu und versuchte nicht allzu kalt und abstoßend zu wirken wie sonst. Sie wollte Zac, auch wenn sie ihn gerade am liebsten zum Mond gejagt hätte, keinen Deal oder sonstiges versauen und hielt ihre Klappe. Glaub mir das mach ich nicht noch einmal! Wie ich es hasse wenn jemand einfach so reinplatzt und dann noch jemand den ich noch nie gesehen habe.
Sie schaute zu Cats Hund und musste lächeln. Braver Hund, du gefällst mir, magst auch keine Fremden!
Nach oben Nach unten
Andrew Chaplin
Gebrochener
avatar

Anmeldedatum : 22.06.14
Alter des Charakters : 27 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: The Outsiders
Charakter-Rang: Ally

BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 10:09 pm

Andrew musterte die beiden Frauen neben Zac. Sie schienen beide etwas misstrauisch, vor allem die Blonde. Aber sie kümmerten ihn kaum, weshalb er sich einfach auf ihn konzentrierte. Er ging auf ihn zu und hielt ihm den Sack hin, ließ aber nicht los. "Du weißt wie's läuft." Erst die Bezahlung, dann die Beute. Das Geld in bar, wie immer. Ganz klar. Nie würde er es anders machen. Nie hatte er es anders getan. Er war zwar einmal neu auf diesem Gebiet gewesen, jedoch nie blauäugig. Vielleicht hatte das auch etwas mit seinem Ordnungsfimmel und der leichten Kontrollsucht zu tun. Sobald er das Geld jedenfalls hatte, übergab er ihm den Sack mit einem Nicken. Der Inhalt war wie immer makellos, aber das konnte man von ihm auch nicht anders erwarten. "Ach, gehörte irgendeinem Mitglied. Allerdings sind Infos sogar von unserer lieben Naya drauf.", merkte er kurz an. Er hatte es natürlich überprüft, bevor er die Beute an sich genommen hatte. Er handelte nicht mit gefälschter Wahre, dazu war er einfach schon wieder zu sauber. Zu vernünftig. Außerdem war er nicht lebensmüde. Im eigenen Gebiet jemanden zu betrügen, wäre viel zu gefährlich. Und bis jetzt wollte er sein Leben eigentlich noch nicht beenden.

________________________
Avatar [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Jason Goodrich
Signatur [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] tumblr.com


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
»Honey, I'm not as innocent as I seem.«



#Team Tylew

Nach oben Nach unten
http://hogwarts-rpg.aktiv-forum.com
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 10:20 pm

Zachary nickte nur knapp. Er kannte Andrew gut genug, um seine Art zu handeln zu kennen - und zu wissen, dass die Ware, die er von ihm bekam, immer einwandfrei war. Irgendwie musste er den Schmuggler noch davon überzeugen, ganz für ihn - damit meinte er die South-Lemons - zu arbeiten und die Lieferungen für die 13th Street Gang einzustellen. Zwar hatte er das schon etwas geschafft, jedoch noch nicht hundertprozentig. Aber das hatte ja noch etwas Zeit. Er reichte ihm das Geld, ohne mit der Wimper zu zucken, dann nahm er den Sack entgegen und nickte. "Perfekt." meinte er mit tiefer Stimme. Vielleicht würde der Inhalt die Mitglieder ja vollkommen überzeugen, auch wenn Zac auch so kaum mit sich hätte reden lassen, denn leider hatte er diesen ausgeprägten Beschützerinstinkt nunmal. Er reichte den Laptop kurz May, vielleicht würde sie das milde stimmen, dann richtete er seine Aufmerksamkeit zurück auf Andrew. "Sonst noch mündliche Informationen?" fragte er schlicht, erwartete aber keine Antwort, schließlich war das wieder ein anderes Gebiet.

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.

Nach oben Nach unten
Cathrin Sorokin
Russische Seele
avatar

Anmeldedatum : 18.06.14
Alter des Charakters : 22 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Member

BeitragThema: Re: Suburb   So Jun 22, 2014 10:30 pm

Cat merkte das May etwas angepisst war, warum war ihr nicht ganz klar. Sie vermutete aber ganz stark weil sie ihre Meinung nicht durchsetzen konnte. Kommt ihr schon bekannt vor, den sie selbst war manchmal ebenfals sehr stur, wenn sie sich was in kopf gesetzt hat.
Es war wohl ein üblicher Handel den Zac mit diesen Mann abwickelt. Er gab ihn gelt und dafür kam er den Sack mit dem Laptop drinn, denn er dann may gib. Vielleicht ja um sie milde zu stimmen.
Es schien aber das Zac den Man vertraute,weswegen cat nicht mehr ganz so misstrauisch dreinblickte. Doch bei ihrem Wolfshybriden schien es anders zu sein, den der knurrte wieder leise.
Manchmal versteh ich dich echt nicht mein großer Sie sah zu ihm hinab und sah dan wieder zu den anderen. Na solange der Mann auf abstand blieb würde nicht passieren. Aber da war sich Cathrin sicher das würde er tun, denn er  hat ja keinen Grund dafür dichter zu kommen.
Die ganze Zeit verhielt sie sich still und beobachtete alles genau.

________________________
Signatur [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] tumblr.com

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Suburb   

Nach oben Nach unten
 
Suburb
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gang Wars :: New York City :: Gebiet der South-Lemons-
Gehe zu: