Gang Wars


»Do you really think New York is a nice, innocent city?
Without criminals and gangs?
Haha, you wish.«


Wir freuen uns über jede Anmeldung :)


Es ist nichts Neues, dass die South-Lemons sich mit allen möglichen Leuten anlegen. Aber hier in der Stadt New York regiert nun einmal die 13th Street Gang.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Salintha McCormack

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Salintha McCormack

avatar

Anmeldedatum : 30.12.14
Alter des Charakters : 18 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: The Outsiders
Charakter-Rang: Victim

BeitragThema: Salintha McCormack   Di Dez 30, 2014 4:53 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Salintha McCormack
„Halt dich von Männern fern. Sie verletzen dich nur.“

BASICS

Rufname: Salintha
Alter: 18
Geschlecht: weiblich
Nationalität: Amerikanisch
Sexualität: heterosexuell
Beruf/Rang: Tochter eines Drogenhändlers/Betroffene
Beziehungsstatus: single


LOOKS

Körpergröße: 1.71m
Gewicht: 64kg
Statur: normal groß, weibliche Rundungen gut ausgebaut
Beschreibung: Salintha hat,  keine wirklich spezielle Statur. Sie ist normal gebaut, schlank und hübsch ist sie. Sie hat eine Größe von 1.71m und ein Gewicht von 64kg. Die junge Frau hat fast strohblonden Haare, die an ihrem Ansatz ins Dunkelbraune übergehen. Ihre Haare fließen ihr in Wellen über ihre Schultern und über ihren Rücken, sodass sie so aussehen wie ein Wasserfall.
Die Augen dieser jungen Lady sind blau-grau. Sie passen hervorragend zu ihrem fast vollkommen aussehenden Gesicht und ihren schönen vollen Lippen, die man einfach küssen möchte. Sie hat fast dasselbe Aussehen wie ihre Mutter, bis auf die Lippen. Denn Salinthas Lippen sind voller als die ihrer Mutter.
Mit Frauen redet sie vollkommen normal aber, wenn  Männer in ihrer Nähe sind, merkt man sofort wie sie sich verändert. Ihr Blick wandert langsam auf den Boden, ihr Kopf senkt sich als hätte ihr jemand ihr Genick gebrochen und sie presst ihre schönen Lippen aufeinander, damit man nicht sieht, wie sehr sie zittern, da sie in Gegenwart von Männern wird sie ängstlich, sie hat schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht. Eigentlich zittert Salintha dann, wenn auch nur leicht, an ihrem ganzen Körper. Ihr Gesicht wirkt, wenn sie lächelt, fröhlich, fast schon glücklich.
Salinthas weibliche Rundungen sind sehr gut ausgeprägt, das liegt bei ihr in der Familie. Ihre Mutter wurde deswegen eine Prostituierte aber Sali wollte ihrer Mutter nicht auf diesem Weg folgen.
Salintha trägt so gut wie immer eine Hose, die Länge ist unterschiedlich wegen dem Wetter und der Temperatur, oder einen Rock - sie hat nur kurze Röcke außerdem sind die Farben ebenfalls unterschiedlich - ein weinrotes Top, dessen Ausschnitt ziemlich weit ist und das bis zu ihrem Oberschenkel herunterreicht, manchmal eine Mütze, die dann bläulich ist. Sie trägt gerne die Ohrringe, die sie von ihrer Mutter zu ihrem 16. Geburtstag geschenkt bekam. Die Ohrringe erinnern an orientalische Ohrringe, da sie in demselben Stil gemacht sind. Aber genau das verleiht Salinthas Outfit den letzten Schliff.


CHARACTERISTICS

Stärken:
laufen
kochen
singen (allgemein musizieren)
Schwächen:
tanzen
kann in manchen Situationen ungeduldig werden
leicht reizbar von Jungs
Interessen:
joggen gehen
die Natur
Frauen (im Freundschaftsstatus, da sie vor denen nicht so viel Angst hat, wie vor Männern)
Desinteressen:
Männer (wegen ihren Ängsten)
Leute, die die Natur zerstören
Machos (mag diese Typen überhaupt nicht)
Ängste:
Männer
die Gangs
Persönlichkeit: Salintha ist eigentlich ein ziemlich liebenswürdiges Mädchen, wenn da nicht ein paar Probleme mit ihrem Charakter wären. Das Mädchen ist wahnsinnig schüchtern, manchmal traut sie sich sogar nicht einmal in die Nähe von anderen Menschen zu gehen, weil sie Angst hat, irgendetwas Falsches zu tun. Sie zieht sich fast immer in die innere Hülle zurück, die sie nach ihrem Weglaufen von Zuhause errichtet hat.
Salintha ist ein kleiner Wirbelwind, der besonders gut laufen kann. Womit wir schon bei ihren Stärken wären. Sie kann sehr schnell laufen, wenn sie es möchte. Das kommt von ihrem Hobby: Dem Joggen. Außerdem ist sie sehr gut im Kochen aber auch singen, oder allgemein musizieren, kann sie ebenfalls sehr gut. Sie singt manchmal während der Arbeit leise vor sich hin aber sie singt nicht gerne laut.
Da jeder Mensch nicht nur Stärken sondern auch Schwächen besitzt, werde ich diese nun hier aufführen. Sie kann nicht tanzen. Immer wenn sie es versucht, stolpert sie so dämlich über ihre Füße, dass sie manchmal sogar Umstehende mit sich reißt, sodass nicht nur Salintha hinfällt sondern auch diejenigen, die sie umwirft. In manchen Situationen wird Salintha schnell ungeduldig. Beispielsweise wenn sie mal wieder von Männern verfolgt wird, wie es ihrer Mutter auch passiert ist, und diese Typen sie nicht in Ruhe lassen. Aber sie ist auch leicht reizbar. Besonders, wenn Jungs sie ärgern. Sie kann in solchen Situationen schnell giftig werden und den Kerlen ordentlich die Meinung geigen.
Außerdem eträgt sie die Gegenwart von Männern, besonders von Machos, nicht. Womit wir schon bei ihren Abneigungen wären. Dass sie die Nähe von Machos und Männern nicht erträgt, sind schon mal die ersten beiden Abneigungen, die sie besitzt. Sie hat aber auch etwas gegen Leute, die die Natur schädigen, durch was auch immer. Auch gegen Leute, die Tiere verletzen, ob sie sie nun treten oder schlagen, ganz egal, hat sie etwas. Wenn es nicht gerade Leute aus den Gangs sind, würde sie sogar so weit gehen und sie darauf ansprechen, auch wenn es Männer wären. Wenn sie wütend wird, kommt es einem so vor als hätte sie schon immer Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gehabt, das sie normalerweise nicht zur Schau stellt.
Aber da jeder Mensch auch Vorlieben hat, sollte ich euch diese nicht vorenthalten. Sie liebt es zu joggen, das hat sie schon immer geliebt. Sie ist ziemlich schnell unterwegs dank ihrer kräftigen Beine, die sie durch das Joggen bekommen hat. Außerdem liebt sie die Natur. Manchmal verbindet sie ihre erste Vorliebe, das Joggen, mit ihrer zweiten Vorliebe, die Natur, und geht im Park joggen. Wenn sie nicht im Park joggen geht, geht sie manchmal einfach so in den Park und geht darin spazieren oder setzt sich unter einen Baum mit einem Buch und ließt oder genießt einfach die frische Luft. Außerdem mag sie Frauen - natürlich im freundschaftlichen Sinne -, da sie mit ihnen viel besser umgehen kann als mit Männern, wie oben schon gesagt. Sie kann mit Frauen viel offener und freundlicher reden als mit Männern außerdem stottert sie nicht, wenn sie mit Frauen redet. Im Gegensatz zu einem Gespräch mit einem Mann oder gar einem Macho.
So, die Vorlieben und Abneigungen kennt ihr jetzt. Ich muss noch etwas zu ihrem Charakter ergänzen, was ich euch noch nicht gesagt habe. Salintha ist niemand, der ihre Gefühle offen zugibt. Sie spricht mit einem Lächeln, wenn sie mit Frauen redet, um ihre Sorgen und Ängste dahinter zu verstecken. Außerdem kommt ihr das Lächeln so vor wie eine Stütze, damit sie nicht jeden Moment in Tränen ausbricht.
Ich habe ihre Ängste erwähnt. Ihre Ängste bestehen daraus, dass sie die Gegenwart von Männern nicht erträgt. Dennoch wünscht sie sich eine Familie. Wenn sie den Richtigen finden würde, würde sie eventuelle über ihren Schatten springen und sich verlieben können. Ihre nächste Angst sind die Gangs.
Besonderes: Sie wünscht sich, trotz ihrer Angst vor Männern, eine Familie


PRESENT

Banden-/Gebietszugehörigkeit: Gehört zu den Outsiders als Victim der South Lemons
*Einstellung zur anderen Gang: meidet die 13th Street Gang
Ziele: keine
Freunde: -
Feinde: -
Haustiere: Luna, ein weiblicher Schäferhundwelpe


PAST

Verwandte:
Mutter: Layla McCormack - war Prostituirte - verstorben
Vater: Thomas McCormack - Drogenhändler für die South Lemons - lebt noch
Geschwister: keine
Andere: wollen alle nichts mit Salintha und ihrem Vater zu tun haben
Vergangenheit: Ich könnte euch jetzt sagen, dass Salintha von einer Prostituirten als Kind eines Drogenhändlers geboren wurde aber das wäre euch mit Sicherheit zu ungenau daher lasst mich ganz am Anfang beginnen.
Layla Jamison konnte man fast als Engel beschreiben. Sie hatte blonde Haare, welche wunderschön lockig waren und ihr Aussehen noch engelsgleicher aussehen ließen. Sie wurde eine Prostituierte und war damit sogar ganz zufrieden. Aber sie hatte den Wunsch, eine Familie zu gründen. Und dieser Wunsch wurde ihr erfüllt.
Eines Tages kam ein gut aussehender Herr im Anzug herein und stellte sich als Thomas McCormack vor. Layla hatte von ihm gehört. Er war ein Drogenhändler. Sie verliebte sich auf den ersten Blick in seine grauen Augen, die wie ein wolkenverhangener Himmel aussahen. Da fehlten nur noch die Blitze.
Nach einiger Zeit, in der die beiden sich auch privat immer wieder trafen, bekam Layla ihre Tochter, Salintha McCormack. Doch ein Geschwisterchen war ihr verwehrt. Doch Salintha war glücklich so.
Layla erkrankte an Brustkrebs und erlag dieser Krankheit 2 Wochen später im Krankenhaus. Salintha war damals 14 Jahre alt. Sie konnte sich ein Leben ohne ihre Mutter nicht vorstellen. Vor allem, weil sie nun allein mit ihrem Vater war. Ihr Vater wusste anfangs nichts davon, dass Salintha kellnern ging aber als er es herausfand, sperrte sie in ihrem Zimmer ein. Mehrere Tage, ließ sie nur zum Essen herauskommen und schickte sie danach sofort wieder hinein. Er behauptete es wäre nur zu ihrem Schutz aber das glaubte Salintha ihm nicht und brach aus ihrem Zimmer aus. Ihr Vater sagte, er würde ausgehen. Sie wollte wissen was das hieß und folgte ihm heimlich. Das war ihre erste Begegnung mit den Gangs. So erfuhr sie auch, dass ihr Vater ein Drogenhändler war, das hielt er lange vor ihr geheim.
Er erklärte Salintha alles, wirklich alles. Dass ihre Mutter eine Prostituierte war, dass er ein Drogenhändler war. Für eine Gang. Salintha wurde wütend als ihr Vater sagte, sie solle nach ihm eine Drogenhändlerin werden. Sie protestierte natürlich, was wieder hieß, dass er sie in ihrem Zimmer einsperrte.
Aber nach einigen Protest - Versuchen gab Salintha es auf und versprach ihrem Vater, dass sie ihm helfen würde. Aber insgeheim dachte sie immer, dass sie niemals die Arbeit ihres Vaters erben wollen würde. Das bestätigte sich beim ersten direkten Kontakt von ihr zu Männern.
Sie hatte einen Botengang für ihren Vater gemacht und war auf dem Heimweg als ihr ein paar Jungs auflauerten. Sie folgten ihr, Salintha bog einmal falsch ab, absichtlich und die Kerle folgten ihr solange bis sie in einer Sackgasse angekommen war. Ihr Vater hatte sich währendessen aufgemacht, um seine Tochter zu suchen. Sie war viel zu lange weg.
Die Jungs belagerten sie, sie sagte, sie wolle heimgehen aber die Jungs ließen sie nicht. Hätte Salintha nicht um Hilfe geschrien, hätte ihr Vater sie nicht rechtzeitig gefunden und vor einer Vergewaltigung gerettet. Denn das war es, was die Jungs gewollt hatten. Seitdem hat Salintha schreckliche Angst vor Männern. Das war kurz nach ihrem 17 Geburtstag, also ist dieser Vorfall nur 1 Jahr her.

Codewort: *gesehen*

© Gang Wars
Charakterbild © Dean.Hormann »Beyond The Special art«, Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] (Some rights reserved)




Nach oben Nach unten
http://warriorcatsonlinerpg.forumieren.com/
Zachary Collins
Halb-Depressiver
avatar

Anmeldedatum : 19.06.14
Alter des Charakters : 26 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: South-Lemons
Charakter-Rang: Leader

BeitragThema: Re: Salintha McCormack   Di Dez 30, 2014 7:44 pm

Angenommen! Finde ich sehr interessant. Viel Spaß noch:)

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bring me out! Come and find me in the dark now, everyday by myself I'm breaking down.


I don't wanna fight alone anymore.

Nach oben Nach unten
 
Salintha McCormack
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gang Wars :: Suburbs :: Steckbriefe-
Gehe zu: