Gang Wars
Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3 C6efa811Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3 Sfasf10Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3 10701610

»Do you really think New York is a nice, innocent city?
Without criminals and gangs?
Haha, you wish.«


Wir freuen uns über jede Anmeldung :)


Es ist nichts Neues, dass die South-Lemons sich mit allen möglichen Leuten anlegen. Aber hier in der Stadt New York regiert nun einmal die 13th Street Gang.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen
 

 Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3

Nach unten 
AutorNachricht
Kei Sato
Perfektionist
Kei Sato

Anmeldedatum : 18.06.14
Alter des Charakters : 31 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: The Outsiders
Charakter-Rang: Ally

Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3 Empty
BeitragThema: Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3   Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3 EmptyMi Jun 25, 2014 6:15 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Eyalaine


Allgemeine Daten

Name
Eyalaine ist ihr Name. Jedoch gehören noch viele andere Namen dazu, die keiner von ihr weiß, denn diese sind Namen die man ihr gegeben hatte, aus Liebe oder aus tiefster Freundschaft. Man nennt sie auch Shenyara, zumindest ist das ihr offizieller Rangname unter den Magiern. Unter den Magiern spricht sie niemand mit ihrem echten Namen an, weshalb es leichter für sie fällt privates und anderes auseinander zu halten. Dazu gehört noch der Spitzname Aya, den sie bekommen hat, weil ihr bester Freund sie als schönes Wesen bezeichnete.

Geschlecht
Eyalaine ist glücklich das sie weiblich ist.

Alter
Das verrät Eyalaine nicht, auch wenn viele ihres wahres Alter munkeln, so verrät sie es dennoch nicht, weil es ihr größtes Geheimnis ist. Vom Aussehen her, würde man Eyalaine als 19 Jahre einschätzen.

Seite
Eyalaine gehört der Seite des Lichtes an, da es zu ihrem Charakterzug passt.

Rasse
Sie gehört den Magiern an und ist dort eine der wenigen mächtigsten Magierinnen an, obwohl sie ihren Stand niemals missbraucht, sondern eindeutig im Hintergrund agiert.

Äußerlichkeiten

Aussehen
Körpergröße & Gewicht
152,5 Zentimeter && 49 Kilogramm
Diese Körpergröße ist sehr klein für sie, da die meisten zwischen 155 cm und 162cm groß sind, jedoch sollte man sie von der Körpergröße an nicht bewerten, nur weil sie klein ist, ist sie nicht auch schüchtern. Das Gewicht ist im guten Maße zu ihrer Körpergröße, wobei die meisten sagen, sie sei zu dünn, obwohl es nicht stimmt.

Augenbeschaffenheit & Augenfarbe
Die Augen habe eine klare Beschaffenheit und sind sehr groß gehalten, selbst als Mädchen sind die Augen sehr groß. Sie haben einen gewissen Charme, da sie sehr klar sind und die dunkelblaue Augenfarbe sticht weder heraus, noch wird sie von etwas beeinträchtigt. Eyalaine mag ihre klaren und großen Augen, da die Augen oft als Zugang zur Seele gekennzeichnet wird. Bei ihr findet man immer diesen klaren Schimmer von Ehrlichkeit in den Augen. Woher sie die blaue Augenfarbe hat, weiß sie nicht, denn ihre Eltern verraten nichts über ihre Vergangenheit.

Haarschnitt- und Farbe:
Vorne hat sie einen normalen Pony, der bis zu den Augen geht, mit zwei längeren Strähnen, die an den Augen vorbei gehen. Die hintere Haarpartie wird in der Mitte der Schulter getrennt und verläuft zu zwei verschiedenen dicken Strähnen, diese Haare werden auch oft von einem weißen oder grünen Haarband gehalten, damit die Haare nicht vollständig stören. Hinten fallen auch hier und da einige Strähnen komplett raus und sind von dem Zopf an getrennt. Eyalaine hat typische dunkelbraune Haare für eine Japanerin.

Aussehen allgemein & Kleidungsstil:
Eyalaines restlicher Körperbau ist sehr weiblich und recht dünn gehalten. Ihre Arme und Beine sind allesamt sehr dünn und man könnte denken, sie bestehe da nur aus Haut und Knochen und keinerlei Fettschichten, obwohl dies nicht ganz stimmt, sie besitzt sehr wohl Fett an diesen Körperschichten, jedoch traut man es ihr nicht zu. Ihr Oberkörper ist an sich normal gebaut, sowie die weibliche Taille. Oft sagte man ihr, sie habe ein gebärfreudiges Becken, weil es schon so ausgebaut ist und darauf schließen lässt. Eyalaine hat auch eine gute Portion an Busen, nicht zu viel und nicht zu wenig, obwohl man es als kleine Japanerin nicht erwartet, dass dieser Teil des Körpers gut ausgebaut ist, denn viele mit ihrer Körpergröße haben nur einen kleinen Busen, sie einen verhältnismäßig großen Busen.

Eyalaines Kleidungsstil ist sehr traditionsbewusst. Sie trägt oft zu den besonderen Anlässen einen Kimono oder Yutaka, je nach Jahreszeit und die traditionellen Tempelgewänder, wenn sie dort ihre Arbeit verrichtet. In ihrer Freizeit findet man sie auch in solchen Gewändern, oft in einem einfachen Kimono, der nicht so kunstvoll verziert ist, wie der für besondere Anlässe. Sie trägt einen Furisode Kimono, den Eyalaine von ihrer Großmutter bekam, mit einem Phönix am Rücken und sehr vielen Zikaden als Verzierung. Die Farbe der Zikaden sind grün und rosa, wobei die Hauptfarbe des Furisode Kimono eher ein dunkles tiefes blau ist. Von ihren anderen Kimonos, genauer den Komon. Eyalaines Komon hat die Farbe schwarz mit kleinen weißen wiederholenden Blumenmustern. Zudem besitzt Eyalaine nicht nur den Furisode und Komon, sondern auch einen Iromuji, für ihre Teezeremonien und einen Houmonogi, den sie für Besuche trägt. Einen Shiromuku und einen Mofuku, also einen Hochzeitskimono und einen Trauerkimono hat Eyalaine ebenfalls. Den Shiromuku bekam sie von ihrer Mutter geschenkt, da dieser von der Mutter zum eigenen Kind vererbt wird und den Mofuku bekam sie gekauft, weil ihr Großvater verstarb und zeitgleich auch einen ihrer Onkel.
Da Eyalaine allgemein traditionsbewusst ist, trägt sie auch oft Kimonos, obwohl man sie auch in normaler Kleidung vorfindet.
Die normale Kleidung, neben den Kimonos ist ihre ehemalige Schuluniform, die sie aus Modegründen trägt, denn dieser ist sehr hell gehalten und hat auch rote Akzente. Man findet sich auch in normaler Jeans und auch mal in einem Kleid und einem Rock.

Piercings/Tattoos/Narben/Sonstiges:
Eyalaine trägt wegen eines Unfalls als kleines Kind, mit einem Auto eine lange Längsnarbe am linken Bein, welches sie immer mit einem langem Strumpf verdeckt, da diese Narbe sehr zerfranst aussieht und unschön ist, da ihr Körper ansonsten makellos ist.

Von der Ausstrahlung her ist Eyalaine sehr ruhig und besonnen. Jeder in ihrer Umgebung sagte ihr, dass diese sehr ruhig ist und diese man auch spürt. Zudem fühlt man sich in Eyalaines Nähe gleich viel wohler und man kann sich endgültig fallen lassen und man braucht keine Sorgen mehr haben, dass diese traurig oder sauer sind, Eyalaines Ausstrahlung bringt einen wieder zurück auf dem Teppich.


Familie


Vater
Regash – Tod
Ihr Vater Regash erzog sie nach alten Traditionen. Niemand weiß wie er wirklich gestorben ist nur Eyalaine und diesen Umstand des Todes verschweigt sie, denn keiner sollte wissen woran er wirklich gestorben ist. Die beiden pflegten ein sehr enges Verhältnis und Eyalaine sah in ihrem Vater, nicht nur den Vater sondern auch den Lehrmeister. Ihr Vater schenkte ihr auch die gesamten Kimonos von ihm, auch wenn es eher für Männer war und dennoch bewahrt Eyalaine diese auf in kleinen Schachteln.

Mutter
Shiyara – Tod
Ihre Mutter verstarb vor 2 Jahren eines natürlichen Todes. Niemand bezweifelte es, denn sie ist einfach eingeschlafen. Eyalaine und Shiyara pflegten eine Beziehung ala Mutter-Tochter und beste Freundinnen. Von ihrer Mutter lernte sie alles für den Haushalt und alles was sie wissen musste um selbstständig zu leben.

Geschwister
Eyalaine besitzt keinerlei Geschwister da sie Einzelkind war. Jedoch bekam sie trotz diesen Umstands nichts geschenkt.

Sonstiges
Großmutter Liliana – Tod
Die Großmutter von Eyalaine. Die beiden liebten sich sehr, weshalb Eyalaine unter dem Tod ihrer Großmutter sehr litt und sogar sich zurückzog. Dennoch scheint Eyalaine den Tod ihrer Großmutter zu verkraften.

Tante Rosalie – Lebend
Ihre geliebte Tante Rosalie. Eyalaine und sie verbinden in der heutigen Zeit kaum noch etwas. Die beiden haben sich auch nicht mehr gesehen, weshalb die Beziehung abgekühlt ist.

Onkel Riku – Lebend
Ihr zweiter Meister in der eigenen Familie. Sie verbindet sehr viel zu ihrem Onkel, da dieser vom Vater kommt und die beiden Zwillinge waren und er noch immer lebt. Die beiden verbinden das Geheimnis an den Tod ihres Vaters/Bruders. Die beiden haben auch sich selber Siegel vergeben, damit diese nicht darüber sprechen, denn nur ein Umstand kann das Siegel brechen: Wenn die 50 Jahre rum sind und diese 50 Jahre sind nicht rum.


Persönlichkeit

Charakter
Die Charakterbilder sind allesamt von Personen aus Eyalaines Umfeld entstanden und bilden daher eine Einheit.
(Ich hoffe ich darf den Charakter so beschreiben, da ich nicht wirklich gerne immer wieder diese 08-15 runter Schreiberei mag.)

Eyalaines Großmutter zu Eyalaines Charakter
„Eyalaine ist eine der aufrichtigsten Personen die ich je getroffen habe und ich bin froh das sie meine Enkelin ist. Sie ist sehr freundlich und aufmerksam, weshalb ich ihr meinen teuersten Furisode geschenkt habe, weil sie einfach mir im Alter sehr oft geholfen hat mit einfachen Dingen wie einkaufen und auch das Putzen des Hauses. Sie ist sehr geduldig und mitfühlend. Als ich im Krankenhaus war, war sie immer wieder da und sehr fürsorglich und hat mein Haus gepflegt, während ich im Krankenhaus lag.“

Ein Kindheitsfreund zu Eyalaine
„Ich finde Eyalaine ist eine der Personen denen man am meisten Vertrauen kann und mit der man über Probleme reden kann. Sie hat immer ein offenes Ohr für jeden, der zu ihr kommt. Sie hat immer eine Lösung parat und setzt sich viel für schwächere Personen ein, auch wenn sie sehr zurückhaltend ist und nie wütend geworden ist, zumindest habe ich es noch nie gesehen.“

Eyalaines Vater zu seiner Tochter
„Man sollte Eyalaine nie wütend erleben, sie kann dort mit Gegenständen werfen und das habe ich mit eigenen Augen gesehen und auch eigens erlebt. Denn ich habe sie mal wütend gemacht, obwohl es eine sehr lange Zeit dauert um sie richtig wütend zu sehen. Sie machte mir in dem Moment Angst, da sie wie eine rasende Harypie Gegenstände rausgesucht hat und sie mir entgegengeschleudert hat mit einer verdammten Treffsicherheit.“

Eyalaines Mutter zu ihrer Tochter
„Eyalaine ist seit dem Unfall im Alter von 6 Jahren sehr schüchtern geworden, damals war sie neugieriger als sie jetzt ist. Sie hat sich zurückgezogen und dennoch spricht sie offen und ehrlich Dinge an, die sie überhaupt nicht mag von ihrem Gegenüber. Sie spricht direkt das aus, was sie denkt und was sie stört. Ich mag diese Eigenschaft an meiner Tochter, sie erinnert mich ein wenig an mich. Sie hasst Gewalt und auch Kriege, weshalb sie auch kein Blut sehen kann. Ich erinner mich noch an dem Unfall, als sie das Blut gesehen hat, sie ist sofort ohnmächtig geworden.“

Eyalaines Tante zu Eyalaine
„Eyalaine ist ein perfektes Ebenbild von meiner kleinen Schwester. Sie ist sehr aufmerksam, offen und ehrlich und dennoch gibt es gewisse Eigenschaften die ich nicht an ihr mag. Sie hat eine gewisse Neigung dazu entwickelt jeden am Anfang aus dem Weg zu gehen und nicht direkt auf diese Person zu, sie findet seit dem Unfall damals kaum Kontakt zu fremden Personen, was mir ein wenig zu bedenken gibt, dass sie an Einsamkeit leidet und das sie keine Freunde findet. Sie hat zwar welche, jedoch hoffe ich, dass sie sich bald ändert, denn sie sollte nicht alles und jeden meiden, nur weil dieser andersartig ist als sie.“

Ehemaliger Schulkamerad von Eyalaine zu Eyalaine
„Ich ging mit Eyalaine auf dieselbe Oberstufe und habe sie häufig weinend gesehen. Daher bin ich oft zu ihr gegangen und habe abweisende Worte erhalten, zumindest in der Anfangszeit. Sie hat als ich sie kennen gelernt habe, gewisse feurige Seiten erlebt, wir haben uns auch oft geküsst und sind sogar weitergegangen, obwohl da nichts war, als nur eine Freundschaft mit speziellen Vorzügen. Sie ist daher keine Jungfrau mehr, obwohl sie rein vom Charakter her die Unschuld in Persona ist, obwohl sie es nicht mehr wirklich ist. Ihre Eltern wissen auch nicht, dass sie gut fluchen kann und ich liebe diese Eigenschaft an ihr und ja ich bin ein klein wenig verliebt in diesen Unschuldsengel.“

Ehemalige Lehrerin von Eyalaine zu Eyalaine
„Eyalaine ist sehr intelligent und wissbegierig. Sie hat immer gute Noten geschrieben und war auch die Klassensprecherin der Klasse, allein weil sie sehr gut reden konnte und auch sehr gut überzeugen konnte mit Argumenten. Sie schlug sich nie, sondern nutzte Worte zur Schlichtung des Streites. Sie war eine der Schülerinnen, die auch Streit geschlichtet haben und daher ist sie sehr gerechtigkeitsliebend und dennoch sagt sie offen ihre Meinung zu jedem Thema, was viele nicht können. Außerdem mag ich die ruhige und sehr besonnene Ausstrahlung von Eyalaine, die mich immer wieder beruhigte. Sie ist auch sehr kreativ gewesen, was ich bei ihren Präsentationen sah.“


Stärken
* Geduld
* Mitgefühl
* Reinigung von Häusern
* Streitschlichtung
* Fürsorglich

Schwächen
* Schüchtern
* Zurückhaltend
* Einsamkeit
* ihr Vertrauen wird oft missbraucht
* Kontaktscheu


Vorlieben
* Schwimmen
* Tempel
* Ruhe
* Sonne
* Kimonos

Abneigungen
* Blut
* Gewalt
* Schnee
* Lärm
* Kriege

Ängste
Eyalaine besitzt mehrere Ängste. Durch den Unfall als kleines Kind, hat sie unglaubliche Angst vor Blut und zwar wirkliche Angst. Jedes Mal wenn sie Blut sieht, dreht sie durch oder eher zittert unglaublich stark vor Angst. Außerdem hat sie eine gewisse Angst vor dem Tod, da viele aus ihrer Familie verstarb und ihr Vater eines unnatürlichen Todes. Sie kann es nicht leiden, wenn jemand stirbt und kann es auch nicht sehen, was wiederum unverweigerlich mit ihrer Blutangst zu tun hat. Wie jede andere Frau hat Eyalaine Angst vor jegliche Insekten, da fängt sie an vor Angst zu schreien. Bedenkt man auch die Abneigung Gewalt macht ihr die Gewalt allgemein Angst, wobei sie sehr stark ist in ihrer Magie.


Vergangenheit

Lebenslauf
Nunja das Leben von Eyalaine war nie so schön wie von anderen. Sie musste schon früh von ihrem Vater lernen und das sehr früh. Kaum konnte das Mädchen laufen und reden, wurde sie dazu gezwungen Magie zu lernen, wobei Eyalaine doch ihren Dickkopf durchsetzen konnte, weshalb ihre Kindheit halbwegs gut verlief. Als kleines Kind musste sie schon die Diszplin beherrschen, sowie den Lernwillen. Deshalb hatte sie es nie leicht gehabt, weil sie von einem Magier abstammte, der weit entfernte Engelseltern hatte und auch irgendwo in der Familie Teufel zu finden waren, wobei doch der Magier Anteil stärker war, als alles andere.
Dennoch hatten sie eine ungewöhnliche Langlebigkeit zu spüren bekommen. Scheinbar ein letztes Erbe der mächtigen Engel und Teufel. Deshalb weiß niemand wie alt diese Familie wirklich war, denn sie alteren alle unglaublich langsam. Auch Eyalaine als Kind. Deshalb mussten sie sich nie Sorgen darum machen, was wirklich in der Familie los war. Trotz allem, dass sie für ihre Neutralität bekannt waren, waren sie doch für die Guten und lebten somit im Lichtreich, fernab der großen Bevölkerung.
Eyalaines Familiengeschichte verband sie schon früh mit sich selber, da sich schon im Alter von 7 Jahren eine gewisse Hilfsbereitschaft und auch Freundlichkeit entwickelte, weshalb sie schon früh bei ihrer Oma aushalf und viel geschenkt bekam. Sie erarbeitete sich somit alles was sie jemals geschenkt bekommen hatte und ihre Familie war sehr stolz auf so eine Nachfahrin. Denn in dieser Familie war es üblich, dass diese Einzelkinder gebaren und die meisten Einzelkinder waren verdammt hochnäsig und arrogant. Ihnen wurde das was sie geschenkt bekommen haben, praktischerweise in den Arsch geschoben bekommen.
Viele Jahre vergingen für Eyalaine und ihre Familie. Sie nahmen sehr viele Aufträge entgegen, die zum Schutze der Lichtbevölkerung ausging. Meistens waren es Spionageaufträge, die ihr Vater und ihr Onkel übernahm, währenddessen Eyalaine die leichten Aufträge annahm und viele neutrale Persönlichkeiten beschützte und auch denen Begleitschutz gab, denn das war ihr Steckenpferd, ihre Spezialisierung: Begleitschutz, denn die meisten Diebe und Auftragsmörder waren oft schon vorher getötet oder gar gefesselt, bevor sie überhaupt etwas stehlen konnten. Ihre Eltern waren daher oft stolz auf sie und dennoch gab es viel zu lernen.
Eines Tages bekam sie mit ihrem Vater und Onkel den Auftrag einen Turm aufzusuchen, in denen dunkle Magier nisteten und sie schafften es diese zu überwältigen, allerdings nur unter Anstrengung, weshalb Eyalaine ihren Vater heilen wollte und dennoch schaffte es sie nicht. Die Narbe die geschlagen wurde, wurde immer tiefer und tiefer. Ihr Onkel und sie schafften Regash, ihr Vater, nach Hause und versuchten diesen dort zu pflegen und seit diesem Tag, musste ihr Onkel Riku das Training übernehmen und seitdem ging das Training nicht nur auf die Verstärkungsmagie und Heilungsmagie, sondern auch auf deren zerstörerischen Pfad.
Eyalaine setzte sich seit diesem Tag ein Machtsiegel auf um ihre Macht, nur bei brenzligen Situationen zu entfalten, denn ihre Magiestufe wurde um einiges höher als die ihres Vaters und ihr Vater war bisher der mächtigste Magier auf der Seite des Lichtes. Trotz allem das sie mächtiger war als ihr Vater, so opferte sie jahrelang ihre Magie auf, um ihren Vater am Leben zu erhalten und dennoch schaffte er es nicht, er überlebte es nicht und seitdem ist Eyalaine traurig und kann so gut wie gar nicht den Tod ab.
Deshalb gehörte sie fortan zu einer der trauernden Waisenkindern, obwohl sie noch ihren Onkel und ihre Tante hatte, die ihr halfen aus diesem Loch. Denn ihre Mutter und ihr Vater verstarben am selben Tag. Ihre Mutter aus dem Grunde, weil sie ihre Magie und ihre Seele an ihren Vater angebunden hatte und ihr Vater, weil dieser an seiner Wunde verstarb, die dunkler Magie war. Die Magierin richtete sich deshalb in der Stadt ein Haus ein, in dem sie noch heute lebt und vollkommen zufrieden ist.



Sonstiges

Waffen
Eyalaine trägt immer einen Stab bei sich, der auf den Namen Bardiche hört, da es ein sehr intelligenter Stab ist. Die Magierin nutzt den Stab sehr selten. Das Aussehen des Stabes ist wie ein normaler Stab, jedoch ist der Schaft aus einem gelblichen Material gefertigt worden und die Spitze weist einen Opal auf, der leuchtet durch ihre Magie.

Die Magie an sich nutzt Eyalaine als Waffe, insbesondere die Feuermagie, da sie in dieser sehr gut ist und auch sehr stark ist.

Begleittier
Eyalaine hat einen weißen Tiger namens Byakko. Sie nutzt ihren Tiger oft als Reittier oder auch als einfachen besten Freund. Niemand kann sich Eyalaine nähern, ohne das Byakko ausschlägt und knurrt. Der Tiger ist gut 20 Jahre bei Eyalaine und dieser Tiger fühlt sich bei Eyalaine sehr nahe und geborgen.


________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

"We're all stories in the end, so try to make a good one." von Charlie
Nach oben Nach unten
Levice Cavannaugh

Levice Cavannaugh

Anmeldedatum : 18.06.14
Alter des Charakters : 21 Jahre

Verzeichnis
Charaktere:
Gang des Charakters: 13th Street Gang
Charakter-Rang: Member

Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3 Empty
BeitragThema: Re: Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3   Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3 EmptyDo Jun 26, 2014 2:56 pm

woher kenne ich das nur xDD

man sollte dir einen Preis für den längsten Steckbrief ever geben...

________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
 
Sowas passiert wenn meine Maximalangaben kommen x3
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich verstehe das alles nicht.....meine Geschichte!
» Er weiß nicht,ob er mich zurück will....
» ex nicht mehr ganz so abweisend :)
» BSG urteilt: doppelter Grundfreibetrag, wenn Lohn für zwei Monate nur in einem Monat zugeflossen ist
» Tschüss meine lieben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gang Wars :: Rush Hour :: Gallerie-
Gehe zu: